In Mulhouse und Cernay interveniert die Rechtsanwaltskanzlei FRANCOIS/SCHOTT für die Ehescheidungstreitigkeiten und berät ihre Auftraggeber für die Wahl von dem Ehescheidungsverfahren, das am besten zu den Familienverhältnissen und zu der finanziellen Lage passt.

Wir sinf für alle Arten von Ehescheidungen zuständig: Scheidungsvereinbarung, Scheidung durch Annahme von dem Prinzip des Ehebruchs, Scheidung wegen Eheverfehlungen oder Scheidung durch endgültige Veränderung der ehelichen Lebensgemeinschaft.

Die Scheidungsvereinbarung entspricht den Eheleuten, die sich über den Ehebruch und seine Folgen einigen.
Seit dem 1. Januar 2017 wird die Scheidungsvereinbarung durch Privateurkunde, die die Anwälte gegenzeichnen und die der Notar registriert, abgeschlossen. So wird die Ehescheidungsvereinbarung nicht mehr von einem Richter bestätigt.
Die Kanzlei FRANCOIS/SCHOTT begleitet Sie für diesen Schritt.

Die Scheidung durch Annahme von dem Prinzip des Ehebruchs entspricht den Eheleuten, die die Ehescheidung akzeptieren, aber die sich nicht über die Folgen des Ehebruchs einigen können.

Die Scheidung wegen Eheverfehlungen kann dann ausgesprochen werden, wenn Beweise von Eheverpflichtungsfehlern bestehen und wenn diese Fehler eine schwere und erneuerte verletzung der Pflichten und Verpflichtungen der Ehe bilden (Gewalttätigkeit, Ehebruch).

Die Scheidung durch endgültige Veränderung der ehelichen Lebensgemeinschaft kann dann ausgesprochen werden, wenn der Kläger durch alle Mittel ein seit 2 Jahren bestehendes Getrenntleben und eine materielle und affektive Beendigung beweisen kann.
So bemüht sich die Rechtsanwaltskanzlei FRANCOIS/SCHOTT eine Lösung zu finden, die den Interessen der Eheleute und ihrer eventuellen Kinder entspricht.